1. Anmeldeerklärung für Haustiere​. Weiterlesen 2. COVID-19: Nachrichten & Anleitungen vor ihrer Reise. Weiterlesen

Revised Schedules. Learn more 

Epirus

eine atemberaubende Route zur Erkundung von Geschichte und Naturlandschaft

eine atemberaubende Route zur Erkundung von Geschichte und Naturlandschaft

Epirus: eine atemberaubende Route zur Erkundung von Geschichte und Naturlandschaft

Historische, traditionelle Dörfer und regionale Gerichte schaffen den perfekten Hintergrund für einen Roadtrip. Und in Epirus ist alles das zu finden!    

Nur eine Stunde entfernt vom Hafen Igoumenitsa finden Sie Ioannina, die Hauptstadt von Epirus. Wahrzeichen der Stadt ist zweifellos der See Pamvotida, eng verbunden mit der Geschichte und Kultur von Ioannina, der zweitälteste See Europas. Sie können um den See herum wandern oder Rad fahren und die natürliche Umgebung genießen. 

An der Westküste des Sees steht die älteste byzantinische Burg Griechenlands, sie verbindet die Geschichte der Stadt von der Antike bis zur Gegenwart. Bewundern Sie die Steinhäuser, die beeindruckenden Tore und die gepflasterten Straßen der Stadt und machen Sie eine Pause, um das typische Gebäck und die Süßspeisen zu probieren.

Etwa eine Stunde hinter Ioannina finden Sie die Zagorochoria. Die Schönheit dieser Dörfer ist nicht in Worte zu fassen. Steinhäuser, gepflasterte Straßen, traditionelle Gerichte und beliebte Wanderwege verleihen der Landschaft etwas magisches.

Nächster Halt: Papigo, der Ausgangspunkt eines der berühmtesten Wanderwege Griechenlands, der zum Bergsee Drakolimni führt. Hervorzuheben ist auch das Dorf Monodendri. Die große Platane auf dem Dorfplatz ist ein Treffpunkt für die Einheimischen sowie für Besucher, die beabsichtigen, durch die Vikos-Schlucht zu wandern.

Wenn Sie Ihre Reise auf dem Festland fortsetzen, ist Tzoumerka ein Muss. Weniger bekannt, aber ebenso imposant wie die Zagorochoria, ist Tzoumerka, ein Ziel für alle, die sich nicht nur für die touristischen Attraktionen eines Landes interessieren, sondern es auch wirklich erleben möchten. Die Highlights der Gegend sind die Brücken, über die Flüsse Arachthos und Kalarrytikos. Ihre atemberaubende Architektur harmoniert perfekt mit der natürlichen Schönheit der Landschaft! Tzoumerka ist außerdem ein Ziel für Feinschmecker! Traditionelle Cafés und Tavernen bieten lokale Vorspeisen, traditionelle Nachtische und natürlich lokalen Wein.

Bonus-Tipp: Wenn Sie Wassersport-Enthusiast sind, verpassen Sie nicht den Fluss Voidomatis; bekannt für Flusssportarten wie Rafting und Canyoning.

Freuen Sie sich schon darauf, all dies zu erleben? Buchen Sie Ihre Tickets und reisen Sie sicher und komfortabel mit SUPERFAST FERRIES zu diesem magischen Roadtrip, der Ihnen wunderschöne Bilder und Erinnerungen bieten wird!

Newsletter-Anmeldung
{{errorMsgs[0]}} {{successMsgs[0]}}
Abonnieren