Superfast Ferries logo
googleplay appstore
Online Booking

Pressemitteilungen

2018
2018

 
Presseinformation
 
Fährkatalog: Italien – Griechenland, Belgien – Schottland
Seereisen in die Ferien
 
(Mit dem Schiff erholt in den Urlaub)
   
• Neuer Fährprospekt Italien – Griechenland und Belgien – Schottland
• Häfen: Ancona, Bari, Patras, Igoumenitsa, Korfu und Zeebrugge sowie Rosyth / Edinburgh
• Preisvorteile, beispielsweise für Familien, Kinder, Jugendliche und Senioren
• Camping an Bord auf der Adria
• Eine der modernsten und schnellsten europäischen Fährflotten 
    
 
Februar 2007, Lübeck – Wie wünscht man sich den Start in den Urlaub? Ohne Stress, ohne Stau – stattdessen mit Entspannung und Erholung von der ersten Minute an. In seinem neuen Jahresprospekt zeigt das Fährunternehmen Superfast, wie fabelhaft einfach und erholsam Seereisen sein können: von Italien nach Griechenland oder von Belgien nach Schottland. Besonders entspannend machen sich der Bordservice sowie spezielle Preisangebote bemerkbar, zumal wenn man mit der Familie oder zu ausgewählten Reisezeiten bucht. Kindern, Jugendlichen oder Senioren zum Beispiel räumt Superfast attraktive Preisnachlässe bis zu 50 Prozent ein.

Italien – Griechenland
In der Adria laufen die Superfast-Fähren die Häfen Ancona, Bari, Patras, Igoumenitsa und, in der Hauptsaison, Korfu an. Mit einer Reisegeschwindigkeit von maximal 31 Knoten ist zum Beispiel das griechische Patras von Ancona in Italien aus in nur rund 20 Stunden erreicht. Der Service und die Annehmlichkeiten an Bord geben schon einen angenehmen Vorgeschmack auf Urlaub: Außenpool, Disco, Bars, Spielzimmer, Shops und Restaurants. Auch die speziellen Preisangebote lassen ungetrübte Ferienstimmung aufkommen: Für Familien (zwei Erwachsene, zwei Kinder) bietet Superfast günstige Return-Tarife in Innenkabinen an: ab 564 Euro von Ancona und ab 456 Euro von Bari aus. Im Schlafsessel kostet die Schiffspassage für vier Personen plus Pkw ab 480 Euro (hin und zurück). Und für Camping-Freunde hat Superfast seine Decks in diesem Jahr (vom 1.4. bis 31.10.2007) wieder geöffnet: Sie wohnen während der Fährüberfahrt im eigenen Wohnwagen oder -mobil. Der Hin- und Rückfahrtpreis ab Hafen Ancona für zwei Personen für "Camping an Bord" beträgt ab 376 Euro inklusive Wohnmobil bzw. ab 398 Euro mit Pkw sowie Wohnwagen.

Zusätzlich hält Superfast weitere Preisvorteile parat:
Zum einen: Wer eine Weiterreise auf einer der Blue-Star-Fähren zu den griechischen Inseln plant, kann den Passagiertarif nochmals um 10 Prozent reduzieren. Dies gilt in der Zeit bis 15. Juli und ab 20. August auf den Strecken: Piräus – Kykladen, Piräus – Dodekanes, Rafina – Kykladen. Zum anderen gewähren ausgewählte Hotels und Ferienhäuser in Griechenland bei Vorlage des Fährtickets bis zu 50 Prozent Ermäßigung. Zahlreiche Offerten und Einzelheiten dazu finden Interessenten unter www.greekviews.com .

Belgien – Schottland
Superfast, einziger Fähranbieter für den Direktverkehr zwischen dem Festland und Schottland, verbindet dreimal wöchentlich mit seiner Blue Star 1 in nur 18 Stunden die beiden Hafenstädte Zeebrugge (Belgien) und Rosyth (Schottland). Von hier aus erreichen Reisende Edinburgh per Pkw oder per Bus-Shuttle in 30 Minuten. Das passende und zugleich günstigste Passageangebot nach Schottland hat das Fährunternehmen mit nur 29.99 Euro für die einfache Überfahrt im Schlafsessel kalkuliert - buchbar bis 31.03.2007. Die Linientarife beginnen bei 87 Euro pro Person für die Hin- und Rückreise ohne Fahrzeug. Ähnlich wie auf der Adria gestalten zahlreiche Annehmlichkeiten an Bord die Reise über die Nordsee so angenehm wie unterhaltsam: Neben weitläufigen öffentlichen Bereichen wie Lounges und Decks können Passagiere sich die Zeit im Kino, Kasino und Spielzimmer, in Shops sowie in der Disco, in Bars und Restaurants vertreiben.

Alle Preisangaben verstehen sich zuzüglich Treibstoffzuschlägen (4 Euro pro Person/Strecke und Fahrzeug/Strecke) und Hafengebühren auf der Nordsee (3 Euro pro Person/Strecke).
 
 
*buchbar bis 31.03.2007, Reisezeit bis Ende 2007
 
 
Informationen, Buchungen, Prospekte:
Attica Premium S.A. ZNL Deutschland
Herrenholz 10-12, D-23556 Lübeck, 
Tel.: 0451-88 00 6 - 166, Fax: 0451-88 00 6 - 129
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.superfast.com
 
Weitere Angebote: www.superfast.com/msite/de  
 
Superfast-Bildarchiv:
Bildmaterial (high resolution) steht unter
www.photolab.de/superfast  zum Download bereit.
Der Abdruck ist im Rahmen von
Presseveröffentlichungen honorarfrei.
 
Pressekontakt:
Oldenburg Kommunikation, Ursula Oldenburg
Baumwall 5, 20459 Hamburg,
Tel. 040/60 82 37 00, Fax 040/60 82 37 01,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  
 
Attica Group
Superfast Ferries ist eine 100-prozentige Tochter der griechischen Attica Group und verfügt über fünf hochmoderne, in Deutschland bzw. in den Niederlanden gebaute Schnellfähren. Auf seinen Italien-Griechenland-Linien ist das Unternehmen Marktführer in der Adria, und vom Kontinent unterhält Superfast die einzige Direktverbindung nach Schottland. Des Weiteren ist die Attica Group auch die Muttergesellschaft der Marke Blue Star Ferries, die mit sieben ultramodernen Fähren auf fünf Linien in der Adria und im Mittelmeer verkehrt. Beide Flotten sind Mitglied im internationalen Buchungs- und Vertriebsnetz der Premium Alliance. Zusätzlich nahm am 10. Februar 2007 das RoRo-Schiff "Marin" den Fracht-Fährverkehr zwischen Patras und Venedig auf.
 
 
Regional Office Germany
Die deutsche Niederlassung der Attica Group mit Sitz in Lübeck gehört zu 100 Prozent zur griechischen Muttergesellschaft. Das Regionalbüro für Marketing und Vertrieb auf dem deutschen Markt ist für alle Superfast-Schiffe auf der Nordsee und der Adria sowie für die innergriechischen Strecken von Blue Star Ferries verantwortlich. Darüber hinaus arbeitet das norddeutsche Büro als Preferred Agent für die drei Fähren der Tallink Grupp auf der Ostsee. Die drei Schiffe bieten die schnellste Meerverbindung von Deutschland nach Finnland und weiter nach Estland.

We use cookies to make your experience better. To comply with the new e-Privacy directive, we need to ask for your consent to set the cookies.  Learn more  
Allow cookies